Themenbereich: Stillen allgemein

"wie kann ich die Mahlzeiten wieder reduzieren?"

Anonym

Frage vom 18.05.2005

Mein Sohn ist jetzt 4 Monate.Seit er 2 1/2 Monate alt ist schläft er nachts durch u. brauchte nur 4 Mahlzeiten am Tag (ich stille noch voll).Doch jetzt plötzlich will er nachts auch wieder seine Mahlzeit.Er verlangt jetzt 5-6 Mahlzeiten am Tag.Nach dem Stillen macht er einen satten u. zufriedenen Eindruck, nach 3-4 Stunden aber hat er wieder so einen Hunger das er schreit.Da ich dachte das meine Muttermilch nicht ausreicht, habe ich eine Mahlzeit abends durch die Flasche ersetzt.Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?Warum hat er auf einmal so einen Hunger?Länger als 4 Stunden ohne Essen hält er nicht aus(auch nachts), warum?Wie bekomme ich es hin das er nachts wieder durchschläft?

Antwort vom 18.05.2005

Hallo, wahrscheinlich hat Ihr Sohn durch einen Wachstumsschub wieder mehr Appetit bekommen. Vier Mahlzeiten sind auf jeden Fall sehr wenig und es ist ganz normal und immer noch eher selten, wenn ein Kind von vier Monaten 5 bis 6 Mahlzeiten braucht. Auch fürs Durchschlafen ist es einfach noch zu früh. Am sinnvollsten wäre es, wenn Sie sich den Bedürfnissen Ihres Sohnes anpassen und ihm so oft und so viel geben, wie er braucht und verlangt. Frühe Umgewöhnungsversuche machen Ihnen beiden Stress und sind auch nur von mäßigem Erfolg gekrönt. Die abendliche Flasche sättigt nicht besser als wenn Sie Ihren Sohn einfach nur häufiger stillen. Herzlichen Gruß, Monika

14
Kommentare zu "wie kann ich die Mahlzeiten wieder reduzieren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: