Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwangerschaftszeichen auch bei fehlendem HCG?"

Anonym

Frage vom 18.05.2005

Hallo!

Also mein Mann und ich wir üben nun schon seit 1,5 Jahren aber bisher wollte es nicht so richtig klappen. Nun hatte ich das letzte mal am 08.04 meine Periode das heisst ich bin seit Freitag 13.05 überfällig (Zyklus 35 Tage). Meine Psyche ist verdammt Schwanger d.h. Sodbrennen, etwas Übelkeit, Kreislaufprobleme aber vor allem im moment sehr empfindliche Brustwarzen aber... habe gestern einen Test gemacht und der war natürlich wie immer Negativ. Habe mit nichts anderem gerechnet.
Jetzt meine Frage... kann es überhaupt möglich sein das man die Schwangerschaftsanzeichen wie oben beschrieben hat, wenn das Hormon HCG überhaupt noch gar nicht im Körper ist oder bilde ich mir das alles nur ein?

Ich bin mir ziemlich sicher nicht schwanger zu sein aber mein körper sagt eben was anderes... Bin verwirrt :-)

Danke schonmal im Voraus.

Anonym

Antwort vom 18.05.2005

Hallo, man kann sich so ziemlich alles einbilden. Man kann aber auch ziemlich viel Verdrängen. Ich kann Ihnen leider nicht sagen, ob Sie schwanger sind oder nicht, aber einem Urintestergebnis bei einem generell längeren Zyklus würde ich nicht trauen. Warten Sie noch mal eine Woche ab. Sollte Ihre Periode bis dahin nicht gekommen sein, können Sie den Test doch noch mal wiederholen. Genießen Sie das Gefühl, es "könnte sein", auch wenn die Symptome wie Übelkeit und Sodbrennen natürlich nicht die schönsten sind. Von Herzen alles Gute, Ina

18
Kommentare zu "Schwangerschaftszeichen auch bei fehlendem HCG?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: