Themenbereich: Schwangerschaftstest

"wie umgehen mit unklarem Testergebnis?"

Anonym

Frage vom 18.05.2005

Hallo

Ich weiss es ist immer wieder die selbe Frage, jedoch bin ich mit dem Ergebnis wirklich nicht sicher. Ich bin jetzt zwei Tage vor meiner Menstruation, habe gestern einen Schwangerschaftstest von Clearblue gemacht. Nach 10 Minuten hat sich ein Schatten im Ergebnisfenster in senkrechter Richtung gebildet, also wirklich nur ein Hauch von positiv. Heute habe ich den Test wiederholt, diesmal bildete sich innerhalb von drei Minuten ein senkrechter dünner Strich, aber auch wieder nur sehr schwach. Ich weiss das man ja nicht nur ein bisschen schwanger sein kann. Trotzdem weiss ich nicht was ich davon halten soll und fühle mich sehr verunsichert.
Noch dazu sind meine Brüste um einiges voller geworden, auch Schmerzen sie seitlich ziemlich auf Druck und gleichzeitig fühlen sie sich heiss an.

Über eine schnelle Antwort von Ihnen wäre ich sehr froh.

Liebe Grüsse

Andrea

Antwort vom 18.05.2005

Hallo, Tests vor Ausbleiben der Periode sind zwar theoretisch möglich, sie machen aber überhaupt keinen Sinn. Selbst wenn sich das Hormon nachweisen läßt, ist damit noch nicht gesagt, dass sich ein befruchtetes Ei auch einnistet und hält. Auch eindeutige Ergebnisse verunsichern, wenn danach doch die Periode einsetzt. Warten Sie mit einem erneuten Test bis Ihre Periode ca. eine Woche überfällig ist, falls sie bis dahin nicht eingesetzt hat. Vorher kann ich Ihnen auch nicht mehr sagen als ein uneindeutiger Test. Alles Gute, Monika

17
Kommentare zu "wie umgehen mit unklarem Testergebnis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: