Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Milchproduktion nach Abbruch"

Anonym

Frage vom 18.05.2005

Ich habe am 20. 4.05 einen Schw.abbruch gehabt. Seit einer Woche habe ich das Gefühl, jeden Moment meine Tage zu bekommen. Ich habe ein Ziehen im Unterleib und Rücken. Meine Brüste sind stark angeschwollen und es kommt Flüssigkeit aus den Brustwarzen, was so aussieht, wie Muttermilch. Kann es sein, daß der Körper noch durch die Schwangerschaft durcheinander ist und Milch produziert? Am 30.4.05 hatte ich ungeschützten GV, der Urintest am 13.5. war negativ. War der vielleicht zu früh und ist eine Schwangerschaft möglich? Ab wann setzt die Milchproduktion denn normalerweise ein? Danke für die Antwort

Antwort vom 18.05.2005

Es kann schon sein, dass Ihr Körper noch ein bisschen durcheinander ist durch die Hormonumstellung. Aber auch eine erneute Schwangerschaft ist nicht 100%ig auszuschließen. Allerdings ist es eher ungewöhnlich, dass die Brust Milch produziert, auch die Schwellung sollten Sie nochmal von einer Fachfrau anschauen lassen. Am besten ist es, wenn Sie noch mal bei Ihrer FÄ vorbeischauen um zu klären,welche Maßnahmen sinnvoll sind; evtl kann sie Sie auch gleich bzgl geeigneter Verhütungsmittel beraten, ansonsten kann das auch eine pro-familia-beratungsstelle. Alles Gute!

28
Kommentare zu "Milchproduktion nach Abbruch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: