Themenbereich: Stillen allgemein

"wie kann ich nach dem abstillen wieder stillen?"

Anonym

Frage vom 19.05.2005

Ich konnte nur eine Woche stillen danach hat sich keine Milch mehr gebildet. Was kann ich tun damit ich wieder stillen kann?

Anonym

Antwort vom 19.05.2005

Hallo, ich gehe davon aus, das Ihr Kind am 24.04.05 geboren ist und das Sie nun seit ungefähr drei Wochen nicht mehr anlegen/ stillen? Wenn es möglich ist, die Milchproduktion zu steigern, brauchen Sie sehr viel Zeit, Geduld und Unterstützung von Ihrer Familie und einer Hebamme oder Laktaktionsberaterin. Nach meiner Meinung gehören Sie mit Ihrem Kind ins Bett- bei "Rundumversorgung",
müssen viel Körperkontakt mit dem Kind haben und bei Bedarf anlegen. Wenn das Kind an der Brust getrunken hat, braucht es weiter Kunstnahrung bis Ihre Milchproduktion wieder ausreichend ist, die dann aber nicht mit der Flasche gegeben werden sollte, sondern per "Finger- oder Becherfütterung". Außerdem gibt es natürlich noch weitere alternative Unterstützungsmöglichkeiten. Arbeitet man evtl. mit einem Brusternährungsset oder packt das Kind die Brust zur Stimulation besser mit einem Stillhütchen? Sollte das Kind die Brust nicht gut annehmen, müssen Sie mit abpumpen beginnen. Es ist sicher den Versuch und der Mühe wert. Sie sollten das aber nur nach Absprache mit Ihrer Familie angehen, denn die müssen Sie versorgen und verwöhnen.
Sollte das nicht möglich sein, das alle Familienmitglieder arbeiten oder weit weg wohnen, können sie natürlich es "zwischendurch" probieren das Kind anzulegen. Ziehen Sie das aber nicht konsequent durch, würde ich glauben, das eine ausreichende Milchproduktion nicht zustande kommt. Viel Ruhe und Geduld für diesen schönen Versuch. Sehen sie es als schönen Kontakt zu Ihrem Kind und probieren sie den Leistungsdruck rauszuhalten. Herzliche Grüße, Ina

13
Kommentare zu "wie kann ich nach dem abstillen wieder stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: