Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativer Testergebnisse?"

Anonym

Frage vom 19.05.2005

Hallo liebes Hebammenteam!
Ich habe ein Problem. Ich habe seit drei Monaten leichte Blutungen(Periode). Habe schon einen SS-Test gemacht er war schwach possitiv. Seit dem tut mir meine Brust weh und spannt. Mein Bauch hat eine leichte Kugelform., sowie bei meiner ersten Tochter. Der erste Test beim Frauenarzt war negativ. Ein Tag später kam meine Periode, zwei Tage zu früh. Es waren nur leichte Blutungen. Danach bin ich wieder zum Frauenarzt. Er untersuchte mich und machte von unten her einen Ulltraschall. Er sagte zu mir ich bin nicht Schwanger, weil meine Gebärmutter zu klein ist. Entweder spielen meine Hormone verrückt oder mit meinem Darmtrakt stimmt was nicht, laut Arzt. Seitdem wird mein Bauchumfang größer, das Brustspannen nimmt zu, habe auch wieder einen Kilo zu genommen. Fühle mich Schwanger, aber weis nicht so richtig was ich glauben soll. Es kommt sogar auch vor das mir morgens übel ist, manchmal heisshunger, launisch. Was fehlt mir? Bin ich doch Schwanger?
Danke! Nicole

Antwort vom 19.05.2005

Aus der Ferne kann ich Ihnen das auch nicht sagen! Lassen Sie sich am besten noch mal gründlich untersuchen, evtl auch bei eineR/M anderen Ärztin/ Arzt, als Sie bisher waren, denn ganz "normal" kommt mir das nicht vor, so wie Ihnen selbst auch. Alles Gute!

10
Kommentare zu "schwanger trotz negativer Testergebnisse?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: