Themenbereich: Babyernährung allgemein

"ab wann essen Kinder stückiges Essen?"

Anonym

Frage vom 19.05.2005

Hallo,
mein Sohn wird nun bald 1 Jahr.Er verweigert strikt sein Fläschchen am Morgen.Sein Essensplan sieht so aus:
7.30 Uhr Milchbrei mit 150ml Wasser angerührt,
gegen 10.00Uhr einen Fruchtzwerg,
gegen 13.00Uhr 220 g 8 Monatsgläschen Mittagsmenü fein püriert,
gegen 15.30 ca.125g GOB,
gegen 18.30Uhr Vollmilchbrei mit 170 ml Milch angerührt.
Was meinen Sie dazu? Bekommt er alles was er braucht,oder fehlt ihm die Milch in der Früh.Er hat noch nie gerne aus der Flasche getrunken.
Wann lernen die Kleinen Stückchen zu Essen.Ich meine,weil ich die 8 Monatsgläschchen noch immer fein pürieren muß,während er Fingerfood teilweise ißt?
Vielen Dank
Gruß

Anonym

Antwort vom 19.05.2005

Hallo, ich finde dass Ihr Sohn reichlich bekommt. Hat er sooft Hunger? Alle 2-3 Stunden, Sie dürfen die Intervalle ruhig auch etwas größer machen.Wenn er morgens kein Fläschen will, können Sie den Morgenbrei doch auch mit Milch anrühren. Will er das auch nicht, ist es eben so. Sicher kein Grund zur Sorge. Ab wann er stückigere Kost mag lässt sich natürlich nicht voraussagen, das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.Das muss man nehmen wie es ist. Gruß Judith

22
Kommentare zu "ab wann essen Kinder stückiges Essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: