Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Was genau ist der Mittelschmerz?"

Anonym

Frage vom 19.05.2005

Hallo liebes Team! Habe da mal eine Frage: Was genau ist der Mittelschmerz? Ich habe jetzt schon die unterschiedlichsten Dinge darüber gehört. Ist der Mittelschmerz ein Zeichen für den erfolgten Eisprung? Spürt man den Schmerz eher vor dem Eisprung, beim Eisprung oder nachher? Ich nehme diesen Mittelschmerz immer relativ stark wahr. Diesmal war er am 14.5./15.5. und kurz am 16.5. Da wir uns ein Kind wünschen, wäre es interessant für mich zu wissen, ob es dann auch die Tage sein könnten, an denen der Eisprung stattgefunden hat. Meine Temperatur lasse ich durch einen Cyclotest Computer messen, welcher jedoch diesen Monat keine Temperaturen anzeigt und auch sonst ganz komische Dinge. Wenn ich im nächsten Zyklus zusätzlich mit einem Digitalthermometer messen möchte, sollte es dann eins sein, was zwei Stellen hinter dem Komma hat oder geht es auch mit einem gängigen. Wo wird am besten gemessen? Jetzt schon vielen Dank für Ihre Antwort, die Seite ist echt toll!

Antwort vom 19.05.2005

Der Mittelschmerz ist für manche Frauen während des eisprungs spürbar; also der Vorgang, bei dem sich das Ei aus dem Eierstock löst und vom Tubentrichter in den Eileiter hineingeleitet wird. Wenn Sie ein Kind wollen, ist es am günstigsten, 1-2 Tage vor dem Eisprung (also vor dem Mittelschmerz, bei regelm Zyklus lässt sich das ja ungefähr vorhersagen) und am Tag des Eisprunges GV zu haben, dann ist die Chance einer Empfängnis recht hoch. Die Temp-Messung sollte immer rektal erfolgen, tgl. zur ungefähr gleichen Zeit und gleich lang, also auch beim digitalen Thermometer, das piepst wenn es fertig ist, trotzdem eine bestimmte Zeit messen, zB vom ersten Weckerklingeln bis zur ersten Erinnerung (falls ihr Wecker das kann). Ein Thermometer, das die 1. Stelle hinterm Komma angibt tuts völlig, bzw bei der Kurvernführung reicht diese Notierung. Trotzdem: Gehen Sie es nicht allzu wissenschaftlich an, Gefühle spielen beim Kinderzeugen auch eine wichtige Rolle! Viel Erfolg!

22
Kommentare zu "Was genau ist der Mittelschmerz?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: