Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Zwillinge?"

Anonym

Frage vom 21.05.2005

Hallo,ich bin in der 5.SSW und meine Frauenärztin hat zwei kleine Fruchtblasen festgestellt. Sie meinte aber gleich,daß eine Fruchtblase eintrocknen könnte. Jetzt bin ich sehr durcheinander. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit beide Babys auszutragen? Ich habe bereits eine vier-jährige Tochter und hatte im Dezember eine Fehlgeburt.Außerdem gibt es in beiden Familien Zwillinge. Mein Vater hat z.B. einen Zwillingsbruder und bei meinem Mann in der Familie gibt es auch 2x Zwillinge. Vielen Dank für ihre Hilfe

Anonym

Antwort vom 22.05.2005

Hallo, eine Wahrscheinlichkeitsangabe hilft Ihnen leider gar nicht. So frühe Ultraschallaussagen haben keine Konsequenz. Wenn nun eine Fruchthöhle sich nicht weiterentwickelt (darauf muß absolut keine Ausschabung oder eine andere Therapie erfolgen) sind das für Sie 100%, wenn beide Fruchthöhlen sich entwickeln, was in Ihrer Familie ja nun öfter mal passiert, sind das für Sie auch 100%: Zwillinge. Warten Sie den weiteren Verlauf in Ruhe ab. Sie können keinen Einfluß darauf nehmen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

15
Kommentare zu "wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Zwillinge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: