Themenbereich:

"Borrelioseimpfung in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 22.05.2005

Hallo !
Ich bin in der 5. Woche und habe übermorgen einen Termin beim Arzt wegen einer Borrelioseauffrischungsimpfung . Jetzt weiß ich nicht , ob ich mich impfen lassen darf , oder nicht ! Kann bei dieser Impfung das Kind geschädigt werden ?
MfG und Danke !!
flo

Antwort vom 23.05.2005

Die Impfung bezieht sich wahrscheinl. auf die FSME, die auch von Zecken übertragen wird, eine Borreilioseimpfung gibt es nicht. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, ob die Impfung für Sie sinnvoll ist oder nicht; ich kenne Ihre Situation/ näheren Bedingungen nicht. Meist wird aber während einer Schwangerschaft keine Impfung durchgeführt.

12
Kommentare zu "Borrelioseimpfung in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: