Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Mittelschmerz durch Blähbauch?"

Anonym

Frage vom 23.05.2005

hallo!
ich habe eine frage zum mittelschmerz. Was verursacht diesen schmerz. Ich habe ca. 3 Tage vor Eisprung und gut eine Woche danach einen totalen Blähbauch und Druckgefühl. Die restilchen Tage bis zur Regel sind dann völlig "Drucklos". Hat dies überhaupt was mit Mittelschmerz zu tun?? Ich kriege nämlich jedes Mal zuviel, weil ich mich total schwanger fühl (bin bereits mama seit 2 J., und möchte noch geschwisterchen), und dies mich wahnsinnig macht, weil man sich ja doch hoffnungen macht; und natürlich auch nicht grad angenehm ist, in der Mitte des Zyklus meine Hosen nicht zu zu kriegen.
vielen Dank schon mal und lob an die tolle seite!

tinni

Antwort vom 24.05.2005

Danke fürs Kompliment, schön, wenn Sie uns gerne besuchen! Zu Ihrer Frage: Der Mittelschmerz wird einerseits rein mechanisch verursacht: der Eileiter macht Bewegungen, die manche Frauen als schmezhaft empfinden. Die weiteren Symptome wie Blähbauch etc sind auch hormonell bedingt. Hilfreich kann sein, viel Mineralwasser zu trinken, für Bewegung und geregelte Verdauung zu sorgen. Wenn Sie schwanger werden wollen, sollten Sie besonders an den Tagen kurz vor dem erwartete Mittelschmerz sexuell aktiv sein, dann stehen die Chancen besonders gut, dass das Ei befruchtet wird.

31
Kommentare zu "Mittelschmerz durch Blähbauch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: