Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Paracetamol in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 25.05.2005

Hallo!

Ich bin in der 11.SSW und habe seit drei Tagen Kopfschmerzen. Meine Frauenärztin hat mir Paracetamol empfohlen. In dem Beipackzettel steht jetzt aber, dass man Paracetamol in der Schwangerschaft nicht ohne weiteres nehmen sollte. Was meinen Sie dazu? Hat Paracetamol eine Wirkung auf mein Kind?
Vielen Danke im Voraus!

Anonym

Antwort vom 25.05.2005

Hallo,gegen den gelegentlichen Gebrauch von Paracetamol spricht nichts.Sie werden kein Medikament finden, dass den Gebrauch in der Schwangerschaft als unbedenklich darstellt. Sie können Pfefferminzöl auf den Kopf auftragen und zwar überall da, wo er weh tut vielleicht kommen Sie damit schon hin. Auch kühlende Auflagen im Nacken oder Stirnbereich helfen manchen Frauen soweit, dass sie ohne Medikamente auskommen.Ansonsten ist es besser ab und an mal Paracetamol zu nehmen, als permanent unter Kopfschmerzen zu leiden. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Paracetamol in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: