Themenbereich: Gesundheit

"Windpockenkontakt in der 5. Woche, was ist zu beachten?"

Anonym

Frage vom 26.05.2005

Hallo!

Ich bin in der 5. SSW und hatte vor 4 Tagen Kontakt zu einem Kind bei dem gestern die Windpocken ausgebrochen sind.
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das mich angesteckt habe? Falls ich mich angesteckt was bedeutet das dann - ich habe nie Windpocken gehabt!

Muss ich mir Sorgen machen?

Gruß

Anonym

Antwort vom 26.05.2005

Hallo, die Ansteckungswahrscheinlichkeit lässt sich leider nicht beziffern. Oft geniessen Schwangere einen Schutz. Sie können Ihr Blut auf Antikörper untersuchen lassen und so eine Infektion ausschliessen lassen.Ansteckend war das Kind auf alle Fälle, aber das heisst eben nicht, dass Sie sich auch angesteckt haben.Am besten suchen Sie Ihren Arzt auf, dass er die erforderlichen Untersuchen durchführt.In ein paar Tagen wissen Sie dann schon mehr. Gruß Judith

16
Kommentare zu "Windpockenkontakt in der 5. Woche, was ist zu beachten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: