Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist eine rote Brust nach Pilzbehandlung bedenklich?"

Anonym

Frage vom 29.05.2005

Hallo
Ich bin in der 20.SSw und habe vor kurzem gemerkt das ich allergisch auf Zitrusfrüchte reagiere. Seitdem habe ich einen Pilz unter der Brust, mir ist bereits eine Salbe verschrieben worden. In der Packungsbeilage steht drin das eine vorübergehende Verschlechterung sein kann mit Hautreizung.
Nur ist jetzt meine ganze Brust rot, abends ziemlich geschwollen.Und seit ich schwanger bin ist meine Brust 2 Körpchen größer geworden und sie tun immer weh.
Wie schlimm ist das?

Anonym

Antwort vom 30.05.2005

Hallo, die Brüste wachsen in der SS, das Brustdrüsengewebe, wird unter den SSHormonen ausgebildet.
Allerdings findet keine Rötung statt und die Brüste schwellen auch nicht nur am Abend an, sondern sind allgemein größer und oftmals auch Druck empfindlich.
Sie dürfen auch in der SS eine Hebamme in Anspruch nehmen- am besten eine, die SS-Vorsorge und SS-Beschwerden behandelt. Die kann sich die Brust vor Ort ansehen- eine Ferndiagnose ohne es gesehen zu haben ist unmöglich.

14
Kommentare zu "Ist eine rote Brust nach Pilzbehandlung bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: