Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 30.05.2005

Ich habe z.Z. einen etwas unregelmäßigen Zyklus zwischen 27 und 31 Tagen. Im Dezember habe ich die Pille abgesetzt und führe die Kalendermethode und Schleimbeobachtung (NFP). Letzte Periode am 09.05.05. Am 8. Zyklustag 16.05.) am 12. (20.05.02) und 13 Zyklustag (21.05.05) hatten mein Mann und ich Geschlechtsverkehr. Laut Auswertung müßte zwischen dem 12. - 14. oder 15. Zyklustag meinen Eisprung gehabt haben. Meine Temperatur ist noch in Hochlage. Muss zurzeit viel auf die Toilette. Heute am 30.05.05 war ich beim Frauenarzt, keine Blasenentzündung, aber Pilzinfektion, Schleimhaut ist sehr stark, aber Schwangerschaftstest negativ! :( Besteht trotzdem die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Wenn ja, wann sollte ein Test gemacht werden? Und ist die Pilzinfektion gefährlich und kann evtl. eine Schwangerschaft abbrechen oder verhindern? Habe KadeFungin verschrieben bekommen, 200 mg. Dort steht aber das in Fällen einer Schwangerschaft von der Einnahme abzusehen ist! Bitte antwortet Bin schon ganz nervös! Vielen vielen Dank!!!

Antwort vom 01.06.2005

Eine Schw. ist bei neg Test eigentlich sicher auszuschließen. Sollte es trotzdem der Fall sein wäre die Pilzinf. dennoch unbedingt behandelt werden müssen, da eine unbehandelte sonst zu einer Fehlgeburt führen könnte. Schauen Sie mal im Archiv unter "Krankheiten in der Schwangerschaft", da finden Sie naturheikundl Mittel zur Behandlung und Vorbeugung einer Pilzinf., führen Sie aber die Kadefunginbehandlung auf alle Fälle zu Ende durch. Bei gesunder Vaginalflora klappts dann auch hoffentlich bald mit einer Schwangerschaft!!!

23
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: