Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Eileiterschwangerschaft oder alles ok?"

Anonym

Frage vom 31.05.2005

Hallo

Seit 4. April nehme ich die Pille, weil mein Zyklus recht unregelmässig ist, am 12. April habe ich sie dann vergessen und wartete auf die Abruchblutung (Anweisung vom FA), die am 16. Arpil bis 19. April dauerte, war aber eigentlich fast gar nichts, nur bischen Schmierblutung, also sehr wenig.
Laut meinem FA habe ich dann am 9. Mai meinen Eisprung gehabt, sah das Ei am Ultraschallbild, und konnte, sagen das es in den nächsten Stunden passieren würde.
Nun ist der 31. Mai und ich habe einen SST gemacht, der positiv war. Gestern war ich einen Ultraschall machen, auf dem nur eine laut FA sehr kleine Fruchthülle zu sehen war. Kein Punkt, der nach Embryo aussehen sollte.
Der FA konnte mir auch nicht sagen, ob es eine Eileiterschwangerschaft ist, ob es eine pseudomässige Fruchthülle ist, und ob ich in der 5. oder 6. SSW bin. Das hat er mir nur alles vorgesagt, was halt sein kann, soll, ist....bin ratlos mit diesen Aussagen.
Jetzt bin ich natürlich sehr verwirrt, wird das was oder wird das nichts, habe jetzt eine Überweisung bekommen zum Bluttest weil es ein Verdacht auf Eileiterschwangerschaft...was Sagen Sie dazu

Anonym

Antwort vom 01.06.2005

Hallo, wo hat er denn die "Fruchthülle" gesehen? Wenn die in der Gebärmutter darzustellen war, wie kommt er dann auf eine Eileiterschwangerschaft? Das zeigt mal wieder den Sinn von Untersuchungen in so einem frühen Stadium. Ihre Periode ist nicht gekommen, Sie haben keine Beschwerden.... und es ist sogar im Ultraschall etwas (in der Gebärmutter) zu sehen. Probieren Sie mal auf Ihr Gefühl zu achten und wenn sie keine Beschwerden bekommen ist die nächste Untersuchung in 2- 3 Wochen sinnvoll. Sollte Ihr Arzt die Fruchthöhle im Eileiter gesehen haben ist nach meiner Information ein früherer Ultraschall angebrachter. Der Bluttest kann nur angeben das sie Schwanger sind, nicht wo die Schwangerschaft sitzt. Herzliche Grüße, Ina

23
Kommentare zu "Eileiterschwangerschaft oder alles ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: