Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ist ein Kind möglich trotz Gelbkörperschwäche?"

Anonym

Frage vom 31.05.2005

Hallo,

ich bin 24 Jahre alt, und habe bereits ein Kind von 2 Jahren. Mein Mann und ich versuchen schon lange ein Kind zu bekommen leider hat dies nie geklappt. Ich bin zu meiner Frauenärztin gegangen und sie hat mein Blut getestet, man hat festgestellt dass ich zu wenig Gelbkörper habe und deshalb sollte ich Utrogest einnehmen was ich jetzt auch bereits 2 Monate mache leider bin ich aber noch immer nicht schwanger geworden. Können Sie mir sagen wie hoch die Chancen sind überhaupt noch schwanger zu werden, und wie lange es dauern kann? Ich bin wirklich verzweifelt, ich habe solche angst kein Kind mehr bekommen zu können. Was kann man noch dagegen tun ? Und darf ich mit Utrogest Sport machen? Bitte schreiben sie mir. VIELEN DANK!

Anonym

Antwort vom 01.06.2005

Hallo, Sie dürfen mit diesem Präparat genauso weiter Sport machen, wie Sie es bisher gemacht haben und es gewohnt sind, solange es kein Hochleistungssport ist. Es tut Ihnen sicher gut, sich wenigstens körperlich fit zu fühlen, wenn Sie sich gerade solche Zukunfts-Sorgen machen. Ihre Frauenärtzin hat Ihnen entweder eine Zeitspanne gesagt, wie lange Sie Utrogest nehmen sollen oder aber die Packungsgröße bestimmt, wann Sie wieder zurück zur Ärtzin gehen. Schwanger werden kann man leider nicht erzwingen, auch wenn man es sich noch so sehr wünscht. Manchmal hilft es, zusammen Urlaub zu machen, und sich entspannt zu genießen. Geben Sie sich und ihrem Mann Zeit! Da Sie schon ein Kind haben, ihr Körper also schon mal bewiesen hat, dass er’s kann, haben Sie sicher sehr gute Chancen in den kommenden Monaten oder Jahren noch einmal schwanger zu werden. Ich wünsche Ihnen Gelassenheit und Vertrauen in Ihren Körper – und viel Erfolg! Barbara

22
Kommentare zu "Ist ein Kind möglich trotz Gelbkörperschwäche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: