Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ist Hoffnung wegen verspätet leicht positivem Ergebnis berechtigt?"

Anonym

Frage vom 02.06.2005

Liebes Team,
meine Freundin und ich wünschen uns ein Kind. Sie hatte am 11.05.05 ihre letzte Periode, während der fruchtbaren Tage hatten wir auch GVK. Sie hat am 27.05.05 einen Test gemacht der war negativ. Desweiteren hat sie am 31.05.05 einen zweiten Test gemacht. Der war erst negativ. Nach einer Stunde haben wir nochmal draufgeschaut da war er leicht positiv. Also ein leichter zweiter Strich zu sehen. Dazu muss ich sagen, sie hat die Pille Anfang April abgesetzt. Können wir uns Hoffnungen machen das es geklappt hat ?? Vielen Dank für ihre Antwort, wir sind sehr gespannt.

Anonym

Antwort vom 02.06.2005

Hallo, ich würde erst nach dem Ausbleiben der nächsten Periode anfangen mir Hoffnung zu machen. Sollte die Periode nicht kommen, ist ein Test nach 10- 14 Tage nach Ausbleiben der Periode sinnvoll. Frühere Teste bringen häufig nur Verwirrung und den Drogerien viel Geld. Es kann sein, das man so schnell nach Absetzen der Pille schwanger wird, ist aber eher unwahrscheinlich. Viel Geduld und herzliche Grüße, Ina

19
Kommentare zu "Ist Hoffnung wegen verspätet leicht positivem Ergebnis berechtigt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: