Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"woran liegts, dass ich nicht mehr schwanger werde?"

Anonym

Frage vom 02.06.2005

Achtung! habe diese Frage gerade schonmal weggeschickt allerdings musste ich noch was hinzufügen!!! Liebes Team! Wir versuchen seit Dezember 2004 schwanger zu werden. Wir haben schon zwei Kinder und wünschen uns jetzt unser Drittes. Unsere kleinere Tochter wurde im Januar zwei Jahre alt. Ich frage mich langsam, warum es bis jetzt nicht geklappt hat, denn bei unseren ersten zwei ging das so: Wunsch geäussert und schon passiert. Ja und jetzt bin ich am verzweifeln ob ich/Er auf einmal unfruchtbar geworden sind???!!! Komisch ist auch dass ich schon lange nicht mehr stille und immer noch Milch aus meinen Brüsten kommt wenn ich drauf drücke...kann es damit zu tun haben... Muss ich Pravidel nehmen? Ich bin sooo traurig und verzweifelt weil ich morgen wieder meine Tage bekomme...Mein Mann tröstet mich er denkt das klappt schon noch...aber ich glaub langsam nicht mehr dran!!! Ich muss noch dazusagen, dass ich einen sehr regelmässigen Zyklus von 26 Tagen habe und ich meinen Eisprung anhand des Schleims erkenne. Ausserdem habe ich regelmässig in den Fruchtbarkeitskalender auf Eurer Seite geschaut... Weiss nicht was ich da noch tun kann!!! Denke eben jeden Monat dass es geklappt haben könnte und dann eben doch nicht...Wie soll ich mich da nicht reinsteigern und dann doch auf alle fördernden Massnahmen achten? Ich weiss nicht mehr weiter!!!

Anonym

Antwort vom 02.06.2005

Hallo, Sie können sich wahrscheinlich denken, dass wir einen Kinderwunsch von 5-6 Zyklen nicht so ungewöhnlich finden. Bei dem Wunder Schwangerschaft braucht es einfach den guten Moment, damit es glückt. Vielleicht möchte Ihr drittes Kind sich noch ein wenig Zeit lassen. Vielleicht hat Ihr Körper oder Ihre Familie noch ein wenig Zeit nötig bis sie Sie wieder teilen können. Genießen Sie den kommenden Sommer mit Ihrer Familie. Schwimmen gehen, grillen, abends auf der Terrasse sitzen und vielleicht einfach mal die "fördernden Maßnahmen" bei einem Glas Rotwein vergessen...!? Ich denke nicht das der noch wenig anhaltende Milchfluß eine Schwangerschaft verhindert. Frauen können bei "vollem stillen" schwanger werden. Sollte nach einem Jahr Kinderwunsch noch keine Schwangerschaft eintreten sein, ist es Sinnvoll Untersuchungen bei Ihrem Mann und Ihnen in Erwägung zu ziehen. Sollten Sie vorher unruhig sein, können sie sich natürlich jeder Zeit von Ihrem Arzt beraten lassen. Ich denke aber das es nicht nötig sein wird und das Sie sicher bald wieder "guter Hoffnung" sein können. Herzliche Grüße, Ina

25
Kommentare zu "woran liegts, dass ich nicht mehr schwanger werde?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: