Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwangerschaft wegen Zyste nicht möglich?"

Anonym

Frage vom 04.06.2005

Hallo, habe seit März meine Pille abgesetzt und eine Zyste (3 cm gross) am rechten Eierstock bekommen. Dann verschrieb mir mein Frauenarzt eine Gelbkörperhormontabletten. Nun habe ich am 01.06.2005 meine Periode bekommen. Nun meine Frage, kann es sein das damit die Zyste jetzt weg ist und wir endlich unserem Kinderwunsch nachgehen können? Danke

Anonym

Antwort vom 05.06.2005

Hallo, ob die Zyste nun nicht mehr da ist, kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Meisten sind sie nach dem Eisprung nicht mehr zu sehen. So oder so können sie mit Ihrer "Familienplanung" beginnen. Eine Zyste verhindert in der Regel keine Schwangerschaft, noch gefährdet sie sie. Herzliche Grüße, Ina

17
Kommentare zu "Schwangerschaft wegen Zyste nicht möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: