Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was hat bräunlicher Ausfluss zu bedeuten?"

Anonym

Frage vom 10.06.2005

Hallo, ich habe da etwas, was mich sehr beschäftigt und auch angst macht. Ich habe seit mittwoch einen bräunlichen ausfluss. War deswegen auch schon bei meiner frauenärztin. Die sagte nur viel liegen was ich auch mache. Ich weiss absolut nicht welche ursachen dies haben könnte. Habe angst wieder ins krankenhaus zu müssen.Lag dort vor ca 2 wochen, weil ich einen tag lang starke blutungen hatte. Danach war alles wieder in ordnung bis Mittwoch.Bitte helfen sie mir. Bin in der 15. ssw. Ich weiss mir absolut keinen rat mehr. Vielen dank
Sabrina

Anonym

Antwort vom 11.06.2005

Hallo, Sie haben nun 2x eine ähnliche Frage gestellt. Ich kopiere die Antwort in die 2 Frage hinein, falls bei Ihnen etwas schief gegangen ist.
Blutungen nach Geschlechtsverkehr kommen häufiger vor und sind nach Abklärung des Sitzes des Mutterkuchens ungefährlich. Die Blutungen kommen in der Regel durch den Kontakt des Penis mit dem Muttermund. Entweder ist Gebärmutterschleimhaut oder einfach sehr gut durchblutetes Muttermundgewebe dafür verantwortlich. Sie müssen, wie die Ärztin es sagt, sich keine Sorgen machen. Warum die Ärztin Ihnen Uterogest verschrieben hat, kann ich nicht nachvollziehen und habe darüber im Internet auch nichts gefunden. Fragen sie bitte die Ärztin nach der Indikation für den Wirkstoff. Alles Gute, Ina

15
Kommentare zu "was hat bräunlicher Ausfluss zu bedeuten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: