Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz Pille?"

Anonym

Frage vom 15.06.2005

Ich nehme seit knapp 5 Jahren die Pille (Conceplan M). Habe die letzte am Mittwoch genommen und da bekomm ich dann immer Samstags meine Regel. Diesmal habe ich ich sie nicht bekommen und habe daraufhin 2 Tests gemacht die aber negativ waren. Habe dann auch bei meiner Frauenaerztin angerufen ob ich lieber mal vorbeikommen soll oder ob ich ich die Pille ab Donnerstag (morgen) dann wieder ganz normal weiter nehmen soll. Letzteres wurde mir gesagt. Meine Tante wurde trotz Pille Schwanger und meinte es koenne noch ein paar Tage dauern bis sich das Ei einistet. Was wuerden Sie raten? Soll ich dann ab morgen die Pille wieder normal nehmen oder noch ein paar Tage warten und noch einen Test machen??

Anonym

Antwort vom 15.06.2005

Hallo, eine Schwangerschaft ist natürlich trotz Verhütung nie auszuschließen. Keine Verhütung ist 100% sicher. Haben sie vielleicht einen Magen- Darminfekt gehabt? Eine Antibiotikatherapie? Sollten Sie solche Menstruationsaussetzer nicht regelmäßig mal haben, würde ich eher einen Besuch bei der Frauenärztin vorschlagen, um zu schauen, was die Ursache für das Ausbleiben der Periode ist. Alles Gute, Ina

20
Kommentare zu "Schwanger trotz Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: