Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wie lang sollte der Muttermund sein?"

Anonym

Frage vom 17.06.2005

Wie lang sollte der Muttermund sein?

Wenn man bereits durch entzündungen ein Kind verloren hat und wieder Schwanger ist, darf man bei der Geburtsvorbereitung mitmachen?

Anonym

Antwort vom 17.06.2005

Hallo, der Gebärmutterhals, oder auch Zervix genannt, ist in der allerersten Schwangerschaft bei den meisten Frauen etwa 4cm lang. Nach einer Geburt, also beim 2./3./4…Kind kann der von Anfang der Schwangerschaft an schon kürzer und etwas geöffnet sein. Ich weiß nicht genau, was für und wo Sie Entzündungen hatten, wodurch Sie Ihr Kind verloren haben, das können Sie aber sicher der Kursleiterin der Geburtsvorbereitung erzählen. Sie kann dann einschätzen, ob Sie vielleicht die eine oder andere Übung weglassen sollten. Sie können in jedem Fall aber am Kurs teilnehmen. Alles Gute! Barbara

17
Kommentare zu "Wie lang sollte der Muttermund sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: