Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"bräunlicher Ausfluss Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 17.06.2005

Hallo liebes Team! Erstmal ein dickes Lob an euch. Euro Ratschläge sind einfach super. Und jetzt zu meinem Problem: Als ich gestern aus der Badewanne kam, bemerkte ich beim trocknen einen braunen, leicht rötliche Ausfluss. Schmerzen hatte ich nicht. Nur vorher ein leichtes Ziehen auf der linken Seite. Ich bin jetzt in der 13+4 Schwangerschaftswoche und mache mir Gedanken. Ist das für das Baby gefährlich oder was kann das sein? Soll ich zum Arzt gehen. Mein nächster Termin ist erst in 2 Wochen. Beim letzten Arztbesuch war alles in Ordnung, Herztöne usw. Könnt ihr mir einen Rat geben? Vielen Dank im voraus.

Antwort vom 18.06.2005

Hallo, vielen Dank für das Lob. Bräunlicher Ausfluss deutet auf altes Blut hin, dass meistens vom Muttermund kommt und unbedenklich ist. Der Gang zum Arzt bringt meist keine neue Erkenntnis und es besteht auch kaum eine Möglichkeit frische Blutungen positiv zu beeinflussen außer dass Schonung empfohlen wird. Sollte eine stärkere Blutung auftreten lohnt sich der Gang zum Arzt vor allem für eine Krnakschreibung, wenn Sie ansonsten nicht die Möglichkeit hätten sich zu schonen.
Alles Gute, Monika

15
Kommentare zu "bräunlicher Ausfluss Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: