Themenbereich: Gesundheit

"Schädigung durch Tavor?"

Anonym

Frage vom 20.06.2005

Ich bin zur Zeit in einer extrem schweren Situation und auch ständig in Behandlung. Habe bereits schon mehrmals das Mitte Tavor verordnet bekommen. Meine Frage. Kann es und wird es mein Baby schädigen können? Ferner habe ich zu anbeginn meiner Schwangerschaft viel Alkohol zu mir genommen, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Kenntniss über meine Schwangerschaft hatte. Die Gynäkologenbesuche attestieren mir jedesmal jedoch eine absolute normale Entwicklung meines Kindes! Bitte zeigen sie mir mögliche Schädigungen an meinem Baby auf! Lieben Dank bereits im voraus

Anonym

Antwort vom 20.06.2005

Hallo, ich kenne mich mit diesen Mitteln zu wenig aus, um Ihnen da genaueste Informationen geben zu können. Aber ich gehe davon aus, dass Sie sowohl Ihren Gynäkologen von Ihrer psychischen Behandlung unterrichtet haben, als auch Ihr behandelnder Arzt weiß, dass Sie schwanger sind. Er wird Ihnen das Mittel geben, das er in einer Schwangerschaft verantworten kann! Wichtig ist, dass Sie jetzt und im weiteren Verlauf der Schwangerschaft keinen Alkohol mehr zu sich nehmen, vor allem auch nicht neben Tavor her, denn regelmäßiger übermäßiger Alkoholkonsum während der Schwangerschaft kann Ihrem Kind schaden! Ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit und bitte Sie, sich immer Hilfe zu holen, wenn Sie allein nicht mehr weiterkommen. Liebe Grüße, Barbara

21
Kommentare zu "Schädigung durch Tavor?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: