Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"verhindern Schmierblutungen eine Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 22.06.2005

Liebes Hebammenteam,

ich hatte Ende März eine missed abortion in der 9.SS, es kam dann fast pünktlich meine erste Periode, die war zwar recht heftig aber ansonsten relativ normal. Ich hatte blos beim ausklingen eine länger e braune Schmierblutung. Seitdem bekomme ich meine Tage regelmäßig alle 30 Tage, allerdings habe ich vorher immer eine braune Schmierblutung. Was bedeutet das denn?
Wir versuchen sein 7 Jahren Nachwuchs zu kiegen, nach einer Bauchspiegelung im letzten Jahr wo eine Endometriose entfernt wurde bin ich dann endlich schwanger geworden, und zwar ohne nachzuhelfen. Ich habe jetzt Angst dass die Schmierblutungen nun auch wieder eine Schwangerschaft verhindern könnten. Was soll ich tun?

Anonym

Antwort vom 22.06.2005

Hallo, ich kann mir bei Ihrer Vorgeschichte vorstellen, dass Sie Angst haben, wieder lange nicht schwanger werden zu können. Jetzt sind es „erst“ 3 Monate her seit der letzten Schwangerschaft, ich denke, Sie dürfen Ihrem Körper und sich selbst noch ein paar Monate mehr Zeit einräumen. Die Schmierblutungen brauchen überhaupt keinen abnormalen Hintergrund zu haben. Hören Sie gut in sich hinein, dann werden Sie den Zeitpunkt auch finden, wenn es für Sie zu lange dauert, und Untersuchungen anstehen.Oder Sie sind wieder von ganz alleine schwanger… Alles Gute!Barbara

19
Kommentare zu "verhindern Schmierblutungen eine Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: