Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Ziehen im Unterleib; schwanger?"

Anonym

Frage vom 23.06.2005

Hallo liebes Hebammen - Team
Ich habe eine frage!Ich und mein Partner verhüten seid dem 1 Juni nicht mehr hatte bis zum 5.6.2005 die letzte Regel.Habe auch schon einen Test gemacht leider negativ.Habe aber seid 3 Tagen leichtes ziehen im Unterleib und mir ist auch manchmal bisschen schlecht aber nicht so das ich mich übergeben müsse.Leide auch momentan an Pickeln im Gesicht.Kann es sein das ich schwanger bin?Meine Perriode müsse ansonsten ende Juni kommen aber es ist komisch das ich so ein ziehen im Unterleib habe.Was kann das sein

Anonym

Antwort vom 23.06.2005

Hallo, wenn Sie mit einem Hormonpräparat(z.B. Pille, Mirena,…) bisher verhütet haben, ist es möglich, dass Sie nach Absetzen desselben Ihren Zyklus ganz neu fühlen/intensiver erleben. So können in der zweiten Phase des Zyklus- also prämenstruell- schwangerschaftsähnliche Symptome ganz normal sein. Aber es ist natürlich auch nicht auszuschließen, dass Sie doch schwanger sind. Aber geben Sie sich Zeit mit einem weiteren Test, bis Sie wirklich ordentlich überfällig sind, dann wird der auch positiv ausfallen, wenn Sie schwanger sind! Alles Gute! Barbara

17
Kommentare zu "Ziehen im Unterleib; schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: