Themenbereich: Ernährung in der Stillzeit

"Sport einschränken wegen Gewichtsabnahme beim Stillen?"

Anonym

Frage vom 23.06.2005

Hallo liebes Hebammenteam!

Ich habe 2 Fragen:

1. Ich stille meine Tochter jetzt schon fast ein Jahr. Bis jetzt ist sie nur einmal am Tag. Ich habe meine Pfunde von der Schwangerschaft schon wieder herunter weil ich auch fast jeden Tag Sport betreibe. Jetzt nehme ich aber auf Grund dessen immer noch weiter ab, ich esse aber ganz normal. Meine Frage ist nun, ob ich die sportliche Betätigung einschränken soll, damit ich nicht weiter abnehme, weil dadurch eventuell zuviele Schadstoffe in die Muttermilch gelangen könnten?

2. Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt und bekommt jetzt einmal am Tag 1 Apfel. Sie hat nur alle 5 Tage Stuhlgang und dieser ist am Anfang immer ziemlich hart. Sie hatte auch vor ca. 2 Wochen 2x ein bißchen frisches Blut im Stuhl. Muss ich etwas machen, oder ist es in Ordnung, wenn sie nur alle 5 Tage Stuhlgang hat? Vielen Dank für eure Hilfe Steffi

Anonym

Antwort vom 23.06.2005

Hallo, solange Sie sich gut ernähren und Ihnen der Sport gut tut, dürfen Sie so weitermachen wie bisher. In der Regel hat unser Körper in den ersten Stillwochen die meisten Schadstoffe abgegeben und der kindl. Darm ist so gut aufgebaut/geschützt, dass diese Schadstoffe gleich unverdaut ausgeschieden werden und selbst bei Frauen mit hohen Schadstoffbelastungen der MM, hat man bei den Kindern in Nachuntersuchen keine erhöhten Schadstoffansammlungen im Körper ferstgestellt.
Solange Sie mehr oder minder voll stillen, ist die Stuhlhäufigkeit völlig normal. Das frische Blut kam höchstwahrscheinlich durch leichte Einrisse am After / Fissuren, die durch harten Stuhl entstehen können. Aber beobachten Sie es trotzdem, denn es könnte auch etwas anderes sein.

31
Kommentare zu "Sport einschränken wegen Gewichtsabnahme beim Stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: