Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Pille danach?"

Anonym

Frage vom 24.06.2005

Hallo,
ich habe ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter.... vor einem Monat hatte ich gv, wir haben verhütet, dennoch habe ich die Pille danach genommen um eine Schwangerschaft sicher ausschließen zu können. Die Pille danach habe ich ca.13 Stunden später eingenommen und drei Tage darauf bekam ich sehr starke Blutungen, die 5 Tage anhielten. ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht der negativ war, jedoch bleibt meine Regel aus, kann es sein das ich trotz Pille danch und negativem Schwangerschaftstest schwanger bin?

Antwort vom 25.06.2005

Hallo, Sie sind sehr wahrscheinlich nicht schwanger. Eher hat die Pille danach den Zyklus durcheinander gebracht und es dauert eine Weile bis Sie wieder eine normale Periodenblutung bekommen. Die Einnahmezeit der Pille danach war ja gut eingehalten und eine Wirkung war auch deutlich zu beobachten. Nach so einer Blutung kann sich die Schleimhaut nicht so aufbauen, dass eine Einnistung eines eventuell befruchteten Eis möglich wäre. Also keine Sorge und einfach die nächste normale Regel abwarten. Herzlichen Gruß, Monika

14
Kommentare zu "schwanger trotz Pille danach?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: