Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet ein Orgasmus ohne GV?"

Anonym

Frage vom 25.06.2005

Hallo,

ich bin seit heute in der 16. SS-Woche und hatte wegen eienes Hämatoms immer wieder dunkle Blutungen (bis vor 2 Tagen). Seit Beginn der SS hatten mein Mann und ich keinen Sex mehr weil wir Angst hatten das es dem Baby schaden könnte! Jatzt habe ich nach so langer Abstinenz immer wieder sexuelle Träume die ich natürlich nicht kontrollieren kann. Kann ein Orgasmus ohne GV auch gefählich sein? Können dadurch wieder Blutungen hervorgerufen werden? Ich würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen, da ich echt Angst habe meinem Kind zu schaden...

Anonym

Antwort vom 25.06.2005

Hallo, es muß zum Glück nicht unbedingt die ganze Schwangerschaft so bleiben; kann gut sein, dass sich das Hämatom wieder zurückbildet, es nicht mehr blutet, und Sie sich auch wieder wie es Ihnen beliebt genießen dürfen! Gegen Träume können Sie sowieso nichts machen, die sind auch nicht „gefährlich“. Sie dürfen und sollen auch zärtlich zueinander sein, das gefällt auch Ihrem Kind; ich würde bis Sie „grünes Licht“ haben(ich nehme an, dass nach dem Hämatom nochmals im Ultraschall geschaut wird) eben auf Berührung des Gebärmutterhalses verzichten. Es kommt auch völlig darauf an, wie groß das Hämatom ist, wo es liegt, fragen Sie nach! Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "schadet ein Orgasmus ohne GV?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: