Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwangerschaft trotz Zyste möglich?"

Anonym

Frage vom 27.06.2005

Hallo, hatte vor einem Monat noch eine Zyste (3 cm gross) am rechten Eierstock. Nun ist sie weg, doch leider hatte ich bei meinem letzten Eisprung wieder diese unangenehmen Unterleibsschmerzen. Lt. Doktor kann ich nicht schon wieder eine Zyste bekommen haben, er meint, dass es dort noch ein wenig empfindlich ist und es mir darum noch ein wenig geschmerzt hat.
Nun wir sind momentan auch in Familienplanung und wollen ein 2. Kind. 1. Kann ich jetzt gleich wieder schwanger werden?? 2. Ich habe einen 30 Tage Zyklus und habe zwischen diesen Tagen Geschlechtsverkehr (also am 14. und 17.) gehabt, hat es dann funktioniert? 3. Denn ich würde am 1. Juli wieder meine Periode bekommen und habe heute (27.) einen Frühtest gemacht leider negativ, kann ich auf das schon sicher gehen?

Danke für ihre Hilfe, bin nämlich mit dieser Geschichte von der Zyste ein wenig ängstlich.

Antwort vom 27.06.2005

Hallo, Zysten sind nichts ungewöhnliches und normalerweise verschwinden sie genausos schnell wie sie gekommen ist. Beunruhigend ist natürlich, dass sie im Ultraschall gesehen wurden und dann alle möglichen Szenarien ausgebreitet werden, was sie bedeuten können. Als Zyste werden Flüssigkeitsansammlungen bezeichnet, die umschlossen sind. Beim Eisprung bildet sich ein Folikel am Eierstock, der das Ei enthält und dann springt, wenn es ausgereift ist. Wenn nun mal mehr Flüssigkeit in diesem Folikel enthalten ist, sieht man im US eine Zyste. Ich kann nicht sagen, ob Ihre Zyste in diesem Zusammenhang zu sehen war, es lohnt sich aber auch nicht nun weiter nachzuforschen, weil sie ja nun nicht mehr da ist. Sie können trotzdem schwanger geworden sein. Für einen Test ists aber noch zu früh. Von Frühtests rate ich ab, weil die Ergebnisse nicht so sicher sind und falsche Ergebnisse mehr verunsichern als gar keine. Ein Test macht erst Sinn, wenn die Periode deutlich ausgeblieben ist. In der 2. Juliwoche können Sie einen weiteren Test machen, wenn Ihre Periode bis dahin nicht eingesetzt hat. Sie können dann mit einem sicheren Testergebnis rechnen.
Alles Gute, Monika

38
Kommentare zu "Schwangerschaft trotz Zyste möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: