Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Abneigung gegen den Kindsvater?"

Anonym

Frage vom 27.06.2005

Meine Freundin ist jetzt im 6. Monat schwanger und hat vor mehrern Wochen mit mir, dem Kindsvater Schluß gemacht!Es gab aber keinen wirklichen Grund für diese Trennung, das heißt, ich habe sie nicht betrogen,belogen oder sonst in irgendeiner Weise verletzt, im Gegenteil!Ich war immer da,wenn sie etwas gebraucht hat.Sie sagt sie liebt mich nicht mehr.Dann will sie mich wieder sehen,es kommt aber zu keinem Treffen, weil sie was anderes vorhat!Dann sagt sie, sie vermißt mich aber dann ist sie wieder nur mehr böse und wirft mir Gemeinheiten an den Kopf!Es gab eine Zeit,da wollte sie einfach überhaupt nichts mehr von mir wissen.Einige Tage später meldet sie sich und meint sie möchte wieder zurück zu mir aber sie kann nicht, weil sie eine Art Abneigung gegen mich hat(körperlich)!Jetzt kann ich manchmal wieder normal mit ihr reden,aber ein falsches Wort von mir und sie blockt wieder total ab.Sie gibt mir die alleinige "Schuld" daran,dass sie schwanger ist!Aber am Anfang der Schwangerschaft waren wir beide sehr glücklich ein Kind zu bekommen!Sie wollte immer schon Kinder haben!Die Beziehung war so harmonisch und wir hatten für unsere Zukunft die tollsten Pläne.Das alles ist für mich einfach unverständlich!!!!Bitte um Rat

Anonym

Antwort vom 27.06.2005

Hallo, oft gehen die Gefühle und Launen der Schwangeren sehr unverständliche Wege… und Ihre Freundin scheint wirklich große Berg- und Talfahrten zu haben, das macht es für Sie als werdenden Vater auch sehr schwierig. Bleiben Sie dran, machen Sie deutlich, dass Sie sich auf das Kind freuen und dass Sie gerne mit Ihr zusammen eine Familie bilden würden. Vielleicht lässt Sie sich drauf ein, dass Sie zu den Schwangerschaftskontrollen mit dürfen-
Vielleicht lässt Sie sich sogar auf eine Hilfe von außen ein, um über Ihre momentane Beziehungskrise zu reden, zu reflektieren. Pro Familia, aber auch andere Paar-Beratungsstellen können Sie auch erst mal für ein Gespräch ohne Ihre Freundin aufsuchen. Dass manche schwangere Frauen keine sexuelle Lust mehr haben, kommt immer wieder vor. Respektieren Sie ihr Nähe- bzw. Abstandsbedürfnis und bedrängen Sie sie nicht, das würde ihre Abneigung verstärken. Alles Gute!Barbara

30
Kommentare zu "Abneigung gegen den Kindsvater?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: