Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 27.06.2005

Hallo! Ich habe Ende Mai meine Pille abgesetzt und gleich zyklusmässig bzw. vom Datum her korrekt meine Tage bekommen. Hätte ab Freitag 17.06.05 meine darauffolgenden Tage bekommen sollen. Habe diese nicht bekommen und jeder Test war negativ. War so ca. 24.06.05 beim Frauenarzt, dieser meinte durch den urintest das ich nicht schwanger bin. er machte auch einen vaginalen Ultraschall und meinte das alles ok ist und ich erst wieder kommen soll wenn meine nächste regel auch nicht kommt. Er meinte auch es wäre noch ein bisschen schleim da??? Was meinte er denn damit?? Habe meine Tage immer noch nicht bekommen und habe auch keine Anzeichen dafür. Kann es sein dass ich doch schwanger bin? Kann ich jetzt überhaupt schwanger werden oder erst nach eintreten der Regel??
Danke!!

Antwort vom 27.06.2005

Hallo, ganz ausgeschlossen ist eine Schwangerschaft nicht, aber nach den ganzen Tests ist es sehr unwahrscheinlich, wenn Sie nicht gerade deutlich später schwanger geworden sind. Die erste Periode direkt nach dem absetzen der Pille kommt immer sehr pünktlich. Das ist aber noch keine richtige Periodenblutung, sondern sie kommt durch den Wegfall der Hormone (Abbruchblutung). Dass danach der Zyklus unregelmäßig ist oder es erst mal eine Weile dauert bis sich wieder ein nomaler Hormonspiegel einstellt, ist nicht ungewöhnlich. Sie können sofort nach Absetzen der Pille schwanger werden (daher ist ja auch eine Schwangerschaft beim Vergessen der Pille möglich). Meistens dauert es aber doch eher länger bis sich eine Schwangerschaft einstellt. Bis zu einem Jahr ist die Wartezeit ganz normal.Was Ihr Arzt mit dem Schleim meint kann ich Ihnen auch nicht sagen.
Alles Gute, Monika

14
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: