Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Gewichtsbeeinflussung in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 28.06.2005

Ich bin durch eine Kinderwunschbehandlung nach 3 Versuchen endlich schwanger (5. Woche)!!! Nun wiege ich bei einer Größe von 1,67m leider 89 kg und weiß auch, dass das Übergewicht ein Risiko für mein Baby/ die Schwangerschaft darstellt. Ich möchte einerseits gern Gewicht verlieren, jedoch weder die Schwangerschaft noch die Gesundheit des Kindes riskieren. Gibt es Tipps oder Ideen? Wieviel Kalorien muß ich mindestens zu mir nehmen, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden?
Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 28.06.2005

Hallo, Sie sollten sich abwechslungsreich und vollwertig ernähren: viel frisches Obst und Gemüse, ab und an (Tiefsee-)Fisch und Fleisch, ordentlich Milchprodukte- da können Sie ohne weiteres fettreduzierte Milch,/-produkte oder auch Kefir/Buttermilch zu sich nehmen. Ansonsten können Sie drauf achten, nicht zu fett zu essen/trinken. Zum Beispiel auch kein fast food, keine Chips. Außerdem komplett auf Süßes verzichten, also keine zuckerhaltigen Getränke, keine Süßigkeiten, Fruchtsäfte nur mit Wasser verdünnt trinken…Eine Diät in der Schwangerschaft ist nicht angebracht! Es geht mehr darum, dass Sie ausgewählt und gut essen! Wieviel Sie dann zunehmen bei guter Ernährung ist auch anlagebedingt. Zudem empfiehlt es sich, regelmäßig in Bewegung zu sein: schwimmen ist sehr geeignet, Spaziergänge, Fahrradfahren; es werden neben den klassischen Geburtsvorbereitungskursen auch extra Schwangerschaftsgymnastikkurse angeboten zum fit bleiben. Viel Erfolg,Barbara

19
Kommentare zu "Gewichtsbeeinflussung in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: