Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Arztbesuch vor Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 29.06.2005

Hallo liebe Hebammen,
ich bin 20 Jahre alt und mein Partner und ich haben einen Kinderwunsch. Seit meinem 15. Lebensjahr nehme ich die Pille. Nun möchte ich gern wissen, ob es zwingend notwendig ist , vor einer geplanten Schwangerschaft den Frauenarzt aufzusuchen, oder ob ich eigenmächtig die Pille absetzen kann.
Da ich bereits mehrere Meinungen gehört habe (zwecks Gesundheitsscheck etc.), bin ich nun unsicher. Außerdem wollte ich fragen, ob man Folsäue ohne Rezept in der Apotheke erhält?

Vielen Dank für die Antwort!

Antwort vom 30.06.2005

Hallo,
natürlich können Sie selbst entscheiden, ob und wann Sie die Pille absetzen wollen. Ein Arztbesuch ist dafür nicht notwendig und ein Gesundheitscheck ist eher bei Einnahme der Pille als bei deren Absetzen angesagt. Immerhin ist Fruchtbarkeit und Schwangerschaft der natürliche Weg Ihres Körpers und nicht die hormonelle Empfängnisverhütung. Lediglich in der Mitte des Zyklus ist das Absetzen nicht so sinnvoll. Besser ist es die Pille normal bis zum nächsten Zyklus zu nehmen und dann nach der Blutung nicht wieder damit anzufangen. Falls Sie die Pille durchgehend nehmen können Sie sie jederzeit absetzen, wenn Sie sie seit mindestens 28 Tagen nehmen.
Folsäure ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich und muss auch selbst bezahlt werden, wenn Ihr Arzt die Einnahme verschreibt.
Alles Gute, Monika

21
Kommentare zu "Arztbesuch vor Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: