Themenbereich:

"mein Kind kommt tags nicht zur Ruhe"

Anonym

Frage vom 29.06.2005

Mein sohn ist jetzt sieben Wochen und seit ein paar tagen kommt er untertags nicht zur ruhe er schläft eine halbe stunde dann ist er wieder munter.In der nacht schläft er sechs stunden,aber das liegr vielleicht daran,da er vorher zwei stunden munter ist.Ich komm einfach nicht zur ruhe,kann meine wohnung und meine anderen zwei kinder nicht gut versorgen,oder liegt es auch daran,dass ich untertags so viel stress mit den anderen zweien habe und immer unterwegs bin und er dadurch zu hause nicht gut schlafen kann da es da ja relativ leise ist und es nicht im wagen gefahren wird.Bitte um hilfe.Danke

Anonym

Antwort vom 30.06.2005

Hallo, es kann sein, dass er gerade wieder einen Wachstumsschub hat, und deswegen mehr nörgelt, weil er mehr Hunger hat. Wenn Sie ihn stillen, dann gönnen Sie ihm viele Mahlzeiten, dass sich Ihre Brust auch wieder auf „mehr Nahrung produzieren“ einstellen kann. Wenn schon größere Kinder da sind, müssen die Kleinen sich von Beginn an immer wieder durchsetzen, um genügend Aufmerksamkeit zu bekommen, weil sie nicht die einzigen sind…Zum anderen müssen sich die Großen auch immer wieder gedulden, weil noch jemand dazugekommen ist, der auch gesehen und gehört werden will. Wenn Sie Ihren Kleinsten zu Hause schlafen legen, darf da durchaus normaler Geräuschpegel sein, plötzliche Ruhe kann Kinder tatsächlich irritieren. Außerdem dürfen Sie Ihre Ansprüche an sich und die Organisation von einem 3-Kinder-Haushalt noch etwas herunterschrauben, Sie sind gerade erst am Ende des Wochenbettes! Vielleicht kann Ihnen jemand Nahestehendes für ein paar Tage zur Hand gehen, bis Sie wieder Boden unter den Füßen haben. Alles Gute,Barbara

13
Kommentare zu "mein Kind kommt tags nicht zur Ruhe"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: