Themenbereich: Gesundheit

"was tun gegen häufige Infektionen?"

Anonym

Frage vom 29.06.2005

Hallo liebe Hebammen,

habe mal wieder eine Frage, ich bin nun in der 15. Woche angekommen und am Montag hat meine FÄ mal wieder eine Infektion bei mir festgestellt und zwar habe ich zu wenige Milchsäurebakterien. Habe von ihr wieder Vagisan verschrieben bekommen. Nun zu meiner Frage, hatte am Anfang der Schwangerschaft schon mal eine Infektion und auch eine Blasenentzündung, die Infektion wurde auch mit Vagian behandelt und die Blasenentzündung mit Antibiotika. Wie kann es sein das ich immer mit Infektion zu kämpfen habe. Ich habe Angst das noch was schief gehen kann zumal ich schon eine FG hinter mir habe. Was könnte passieren wenn ich es nicht selbst bemerke? Meine FÄ sagte nur eine Frühgeburt aber in meiner Woche wäre es ja nicht lebensfähig! Ich habe Angst das die Infektion immer wieder kommt. Habe mir auch die CarePlan Testhandschuhe besorgt und diese hatten vor meiner Untersuchung kein schlechtes Ergebnis angezeigt. Ich bin verunsichert. Desweiteren habe ich beim längeren sitzen ziehen in den Schamlippen und in den Seiten.
Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antwort.
Gruß Tanja

Antwort vom 30.06.2005

Das Vagisan hilft, Ihr natürl. Scheidenmillieu wiederherzustellen, darum ist das sinnvoll, die Behandlung durchzuführen. Die häufigen Entzündungen, die Sie vielleicht vorher nie hatten, hängen mit schwangerschaftbed. Veränderungen zusammen. Schauen Sie mal in unser Archiv "Krankheit in der Schwangerschaft" da finden Sie das Problem häufig beschrieben und Sie finden auch Hausmittel-Tipps zur Vorbeugung. Gute Besserung!!

24
Kommentare zu "was tun gegen häufige Infektionen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: