Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie kann ich Blähungen in der 13. Woche behandeln?"

Anonym

Frage vom 30.06.2005

hallo liebes hebammenteam,
ich bin in der 13 ssw und habe seit acht wochen starke blähungen und was mich am meisten belastet ist das permanente aufstosen,sowie der druck im magen. ich habe mehrmals meinen frauenarzt deswegen befragt,er meint nur das kann in der schwangerschaft vorkommen und damit müßte ich zurecht kommen.
könnt ihr mir vielleicht ein paar ratschläge geben? und was für medikamente darf ich dagegen nehmen?
vielen dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 01.07.2005

Hallo, Blähungen können so unangenehm sein! Wichtig ist die regelmäßige Darmentleerung, genügend Bewegung, keine einengende Kleidung. Gegen Sodbrennen, dieses Aufstoßen, kann es helfen, wenn man dann ein paar Mandeln kaut; Heilerde kann getrunken werden oder einfach nur ein Stück trockenes Brot oder ein Löffel trockene Haferflocken- das bindet die Magensäure. Milch trinken kann auch helfen. Probieren Sie mal Verschiedenes aus, oft ist das auch nur am Anfang der Schwangerschaft so ausgeprägt, sowohl die Blähungen als auch das Sodbrennen. In der Apotheke sind verschiedene Präparate ohne Rezept erhältlich, wenn alles Beschriebene nicht helfen sollte, lassen Sie sich vom Apotheker beraten, womit er gute Rückmeldung bekommt. Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "wie kann ich Blähungen in der 13. Woche behandeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: