Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwache Testergebnisse durch abfallendes HCG?"

Anonym

Frage vom 01.07.2005

Hallo, der erste Tag mein letzten Regel war der 31.05. Persona zeigte mir am 16.ZT den ES an. Ich hatte während der Zeit auch Untersuchungen beim FA, da ich schon 2 FG hatte und noch mal einiges abklären lassen wollte. Meine Ergebnisse waren alle sehr gut. Am 31. ZT habe ich einen SSTgemacht, der leicht positv angezeigt hat. Bin dann abends zum FA gefahren der eine gut aufgebaute Schleimhaut per US sehen konnte, aber der Test beim Arzt war negativ. Habe zu Hause gleich noch mal getestet und der war auch wieder nur ganz schwach positv. Ebenfalls heute morgen noch mal getestet, auch wieder nur sehr schwach positiv. Kann es sein das mein HCG weniger wird? Oder ist es einfach noch zu früh?
Bin ziemlich durcheinander.
Liebe Grüße
Sandra

Antwort vom 01.07.2005

Halo, bei den vielen, frühen Tests ist kein Wunder, dass Sie durch die Ergebnisse verunsichert werden. Es ist einfach noch zu früh, um eindeutige Reaktionen zu sehen und keinesfalls ein Anzeichen für abfallendes HCG. Versuchen Sie sich ein wenig von den Hormontests zu lösen und statt dessen mehr abzuwarten was sich entwickelt. Die Entstehnung eines Kindes ist ein sehr komplexes Geschehen, dem durch die Kontrolle der Hormone nicht gerecht wird. Auch derart frühe US sind einfach nicht sinnvoll, weil noch nichts zu sehen sein kann. Lassen Sie Ihr Kind noch ein wenig im Verborgenen und warten Sie eine Weile ab bevor Sie erneut testen und zum Arzt gehen. Mehr Kontrolle bringt nicht mehr Sicherheit. Wenn Ihre Periode weiter ausbleibt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um eine ganz normale Schwangerschaft handelt. Ich drück Ihnen die Daumen, Monika

21
Kommentare zu "schwache Testergebnisse durch abfallendes HCG?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: