Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 03.07.2005

hallo!
Ich verhüte mit der pille und habe sie jetzt 4 monate durchgenommen und somit keine Regel bekommen. Ich hab die pille auch regelmäßig genommen nur jetzt hab ich symptome wie übelkeit, druck in der Magengegend und leichtes ziehen im Unterleib.. Die Periode müsste nächste Woche kommen. hatte allerdings letzt woche auch schon eine leichte zwischenblutung und unterleibziehen.
Ist die kommende Periode dann ein Zeichen dafür nicht schwanger zu sein oder kann es sein, dass wegen der Durchnahme der Pille dann beispielsweise nur das Blut der ersten Periode ausgeschieden wird und ich möglicherweise dann trotzdem schwanger bin?
Kann ich nach der kommenden Periode trotzdem zur Sicherheit einen Test machen oder zum Arzt gehen. wenn ja wann am besten? Man hört so oft das die Periode trotz schwangerschaft eintritt.
Danke!

Antwort vom 03.07.2005

Wenn Sie Ihre Pille nach Vorschrift eingenommen haben und keine Unterbrechungen dazwischen hatten, dann ist es unwahrscheinlich, dass Sie schwanger sind. Sollten Sie doch schwanger sein, wird vermutlich die Blutung nicht wie erwartet eintreten. Bei Unsicherheit können Sie selbstverständlich jederzeit Ihre FÄ aufsuchen.

18
Kommentare zu "schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: