Themenbereich: Abstillen

"wie kann ich schnell abstillen bei Panikattacken?"

Anonym

Frage vom 03.07.2005

wenn ich wegen depressionen plötzlich abstillen soll,wegen medikamenten ,wie mache ich das ohne dass es mir noch schlechter geht durch zu schnelles abstillen?habe auch panikattacken.
danke,

Anonym

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, wenn Ihnen das Stillen gut tut und die Angst und Panikzustände nichts mit dem Stiile zu tun haben, wäre es gut zu überlegen, ob Sie wirklich abstillen müssen. In der Frage 15159, sind alle Medikamente, die mit dem Stillen vereinbar sind aufgelistet.
Zusätzlich könnte der behandelnde Arzt sich in der Beratungsstelle für Embryotoxikologie/Berlin Infos über aktuellen Studien und Medikamente holen, die mit dem Stillen zu vereinbaren sind. Tel. in Berlin wäre 030 30308111 9-16h. Dort kann Ihr behandelnder Arzt Rücksprache halten.
Falls Sie nun doch abstillen wollen- was ich aus der Frage nicht ganz rausgehört habe, dann melden Sie sich doch bitte wieder, dass ich Ihnen das Vorgehen schreiben kann.

21
Kommentare zu "wie kann ich schnell abstillen bei Panikattacken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: