Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 04.07.2005

Hallo Liebes Baby-Club Team,
am 08.06. war der erste Tag meiner letzten Periode. Ich hatte in der Zeit vom 16.-25.06. jeden Tag GV mit meinem Mann. Seit 30.6 ist mir (außer heute) schlecht und schwindelig. Außerdem kommt Milch aus meiner Brust. Habe die Pille erst vor 2 Monaten abgesetz. Frühtest am 02.07. war negativ. Habe ab und zu ein Ziehen im Unterleib. Sind das trotz negativem Frühtest Anzeichen für eine Schwangerschaft ?

Anonym

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, ja, ist schon möglich, dass Sie schwanger sind. Warten Sie doch noch ein bisschen, bis Sie deutlich „drüber“ sind, dann wird Ihr Körper zum einen deutlich angeben, ob Sie schwanger sind und bei Ungewissheit können Sie auch noch mal einen Test wiederholen.
Alles Gute, Barbara

20
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: