Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"veränderter Zyklus nach der Geburt?"

Anonym

Frage vom 04.07.2005

Guten Tag,
ich habe am 14.3.2005 meine Tochter in der 40. SSW tod geboren. Die Plazenta war bereits in der 41. SSW und verkalt. Eine Unterversorgung (nach einem Plazentainfarkt) war somit der Grund für ihren Tod.

Meine Frage bezieht sich auf den Zyklus nach der Schwangerschaft. Ich hatte vor der Schwangerschaft (nach langjähriger Pilleneinnahme) nur 2 x die Periode mit einem Zyklus von 25 und 27 Tagen. Nach der Geburt habe ich 32 Tage später die Periode bekommen. Dann 48 Tage später und dann wieder 31 Tage später.
Kann ich jetzt davon ausgehen das sich mein Zyklus bei ca. 31 Tagen einpendelt (wenn auch die Folgeperiode wieder in diesem Bereich liegt)?! Ist ein veränderter Zyklus nach einer Schwangerschaft ggf. normal?! Von durchschnittlich 26 Tagen auf ca. 31 Tagen? Oder liegt das u. a. auch an der unterlassenen Pilleneinnahme?

Danke für die Beantwortung meiner Fragen!
Ihre
Daniela

Anonym

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, nach sowenig Zyklen kann man leider noch nicht auf eine Regelmäßigkeit schließen. Es scheint aber vielleicht doch Ihre normale Zykluslänge zu sein. Der kürzere Zyklus von 26 Tagen war wahrscheinlich durch die Pilleneinnahme gesteuert. Nach Geburten ändert sich der Zyklus häufig. Zum Beobachten der Regelmäßigkeit können Sie vielleicht noch die Temperatur messen und die Vaginalschleimveränderung beobachten. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "veränderter Zyklus nach der Geburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: