Themenbereich: Stillen allgemein

"reicht die Milch bei kurzer Stillzeit?"

Anonym

Frage vom 04.07.2005

Hallo liebes Hebammenteam !

Mein Sohn ist nun fast sechs Wochen alt und bislang hatten wir eine schöne Stillzeit. Bisher trank er zehn Minuten an einer Brust und kam dann nach zwei bis drei Stunden wieder. Seit einer Woche schläft er nun zwischen vier und fünf Stunden am Stück und wenn ich ihn anlege, trinkt er immer noch nur zehn Minuten an der Brust. Danach schläft er ein. Die zweite Brust möchte er nicht. Jetzt habe ich die Befürchtung, dass die kurze Stillzeit ihm nicht mehr reicht, weil er eben bis letzte Woche die gleiche Menge viel öfters getrunken hat. Oder hat sich die Konsistenz der Milch verändert ? Kann das sein ?? Auch seine Verdauung hat sich verändert. Während der bis letzte Woche ständig ein wenig in der Windel hatte, macht er jetzt nur noch ein/ zweimal, dafür aber viel. Pipi macht er öfters. Vier bis Fünf schwere Windeln erreichen wir somit am Tag.
Bei der Geburt wog er 3.350g und hat danach nur wenig abgenommen. Bei der U 2 hatte er schon wieder sein Geburtsgewicht erreicht und bei der kürzlich durchgeführten U 3 hatte er bereits 4.690 g.
Habe eben einmal die Stillmenge gewogen, da waren es 100g.
Vielen Dank für Euren Rat.
Beste Grüße

Anonym

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, wenn Ihr Sohn, so gut ausscheidet- und hierbei ist der Urin wichtiger, als der Stuhl, in 24h 4-5 nasse Windeln, bekommt er ausreiched Nahrung. Auch die Gewichtszunahme von 1300 in knapp 6 Wochen( ohne das abzuziehen, was er die ersten Tage abgenommen hat) ist mehr als genug. Die Kinder nehmen in den ersten 4 Monaten ca. 114-217 g pro Woche zu und in 4 Wochen wachsen sie 2,5cm in die Länge und 1,25cm wächst der Kopfumfang.
Die Längenunterschiede können Sie im Heft nachlesen.
In 5 Min. trinken die Kinder ca 90% der Brust leer- somit kann er gut nach 10 Min. satt sein.Wenn Kinder so kräftig sind, würden sie sich melden, wenn es zu wenig zu essen gäbe. Sie wreden mit 8 Wochen beim Wachstumsschub merken, dass er auch wieder alle 1-2 Stunden schreien kann und sich meldet wenn er Hunger hat.

24
Kommentare zu "reicht die Milch bei kurzer Stillzeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: