Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"bräunlicher Ausfluss nach Verkehr?"

Anonym

Frage vom 04.07.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,

ich bin in der 7. SSW. Seit nunmehr 3 Tagen habe ich einen bräunlichen Ausfluss. Meine FA konnte keine Ursache erkennen. Vorsorglich wurde mir ein Präparat gegen eine eventuelle Rhesusunverträglichkeit gespritzt. Da wir am Samstag Mittag GV hatten und der bräunliche Ausfluss abends zum ersten Mal auftrat frage ich mich nunmehr,ob dies ein Zusammenhang sein kann. Schmerzen sind bisher nicht aufgetreten. Wann treten denn in der Regel Schmerzen bei einer evtl. Fehlgeburt auf. Bereits jetzt vielen Dank für Eure Antwort.

LG

Anonym

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, solche Blutungen während der Schwangerschaft nach Geschlechtsverkehr sind sehr häufig und völlig ungefährlich. Der Muttermund ist gut durchblutet und durch den Kontakt mit dem Penis während des Verkehrs kommt es zu leichten Blutungen. Wenn Ihr Frauenarzt keine andere Ursache gefunden hat, können sie beruhigt sein. Schmerzen bei einer Fehlgeburt treten auf, wenn die Gebärmutter probiert die Schwangerschaft mit Kontraktionen (Wehen) raus zu drücken. Eigentlich haben die Frauen dann schon immer periodenstarke, rote Blutungen. Probieren Sie zur Normalität zurück zu kommen und Ihrem Körper und der Schwangerschaft zu vertrauen... und auch den Kontakt mit Ihrem Mann zu genießen. Alles Gute, Ina

23
Kommentare zu "bräunlicher Ausfluss nach Verkehr?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: