Themenbereich: Babyernährung allgemein

"hat der Appetit nachgelassen?"

Anonym

Frage vom 05.07.2005

Unser Sohn Lukas kam mit einem Geburtsgewicht von 2.840 g zur Welt.
Bei der U 6 wog er 6.800 g. Dieses Gewicht hält er seitdem. Der Arzt hat Blut- und Urinwerte untersucht, jedoch nichts Auffälliges festgestellt.
Die sonstige Enwicklung ist normal.
Frage:
Gibt es eine gesunde "Kalorienbombe" bzw. Appetitanreger für ihn oder kann es sein, da ich ihn nachts und falls er die Brust am Tag noch sucht,noch stille (abgegebene Milchmenge ist nicht mehr sehr viel), der Appetit gar nicht mehr so groß ist?
Vielen Dank im voraus für die Beantwortung der Frage.
Gruß
Regina

Anonym

Antwort vom 05.07.2005

Hallo, in der Regel nehmen die Kinder wenn sie mal über einem Jahr sind nicht mehr so viel zu. Oft sind es in 1-2 Jahren nur 2 kg die sie mehr haben, als mit 1 Jahr, denn sie wachsen vorwiegend in die Höhe.
Allerdings ist Ihr Sohn ja generell eher ein Leichtgewicht. Er hat sein Geburtsgewicht nicht verdreifacht, was mit 1 Jahr üblich gewesen wäre, dewegen kann ich gut verstehen, dass Sie sich Sorgen machen.
Solange er sich gut entwickelt, er körperlich /motorisch Fortschritte macht, seine Ausscheidung gut funkioniert, geht es ihm sicherlich gut.
Es gäbe die Möglichkeit einen Homöopathen zu Rate zu ziehen. Ansonsten können Sie auch das Mittel Silicea D12 als Schüsslersalz einnehmen und da Sie noch stillen, können Sie 10 Tabl. morgs. in einem Gles Wasser auflösen, und dies dann schluckweise trinken. Ihr Kind bekommt es dann über die MM mit.
Silicea hilft bei allen Mangelzuständen und z.B. auch bei Kindern, die im Uterus nicht gut gedeihen, oder bei Frauen mit wenig Milch. Allen Frühgeborenen kann Silicea gegeben werden.
Dass er wegen dem Stillen keinen Apetitt hat, kann ich mir nicht vorstellen, aber Sie könnten ja versuchen ihm immer zuerst zu füttern (außer nachts natürlich) und ihm zum Schmusen ect. die Brust nach dem Essen anbieten.
Ein appetitanregendes Essen weiß ich leider keines und eine gesunde Kalorienebombe, die auch noch schmeckt auch nicht- vielleicht erfragen Sie dies bei einer Ernährungsberaterin, die sind in diesen Bereichen einfach besser ausgebildet.

17
Kommentare zu "hat der Appetit nachgelassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: