Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ab wann ist eine erneute Schwangerschaft nach Fehlgeburt möglich?"

Anonym

Frage vom 06.07.2005

Hallo,liebe Hebammen !
Ich habe bereits ein Kind von 12 Jahren , gesund und munter, vor 5 Wochen mein zweites kind durch Missed abort in der 14 Woche verloren und möchte aber nun doch gern noch ein zweites.Da ich bei beiden Schwangerschaften keinen Rötelnschutz hatte wollte ich das gern vorsorglich jetzt tun und mich Impfen lassen. Nun meine Frage ab wann nach einem missed abort kann man wieder schwanger werden ohne erhöhtes Risiko ( hier gehen die Meinungen ja weit auseinander ), wann kann man ohne erhöhtes Risiko nach Rötelnimpfung wieder schwanger werden und welches Risiko habe ich , wenn ich innerhalb kurzer Zeit nach Rötelnimpfung wieder schwanger werde. rein Körperlich ist bei mir alles in Ordnung , seelisch geht es auch bergauf durch viel Arbeit und Ablenkung.Vielen Dank für die Antwort im Vorraus.Es ist sehr schön , daß es solch ein Forum gibt, denn die Ärzte erzählen doch häufig sehr wenig .

Anonym

Antwort vom 06.07.2005

Hallo,lassen Sie sich doch wirklich jetzt sofort impfen. Nach einer bestimmten Zeit( ich meine, 4 Wochen) wird nochmals Blut abgenommen ,um den Titer zu bestimmen, um zu sehen, ob die Impfung angeschlagen hat. Wenn Sie zudem auch wieder 2-3 Zyklen seit der Fehlgeburt hinter sich haben, dürfen Sie vom Körper her wieder schwanger werden. Wichtig ist auch, dass Sie sich aus psychischer Sicht wieder fit fühlen für eine neue Schwangerschaft.
Alles Gute!Barbara

19
Kommentare zu "Ab wann ist eine erneute Schwangerschaft nach Fehlgeburt möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: