Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wann kann ich die Nahrung umstellen?"

Anonym

Frage vom 08.07.2005

Hallo liebes Hebammenteam!
Meine Tochter Anna wurde am 16.5.05 7 Wochen
zu früh geboren; der errechnete Geburtstermin wäre der 4.7.05 gewesen; Anna bekommt tagsüber Muttermilch und nachts je 3 Fläschen mit zur Hälfte Pre milumil und Mumi! Meine Frage: ab wann kann ich Anna auf Milumil 1 umstellen? 4 Monate nach dem errechneten Geburtstermin oder nach dem tatsächlichen Geburtstag?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen
Grüße Anna und Conni!

Anonym

Antwort vom 08.07.2005

Hallo, wenn das Kind gut schläft und Pre Milumil gut verträgt, würde ich den eigentlichen Geburtstermin, 4.7.05 bevorzugen. Denn in der gesamten Entwicklung hinken Frühchen im ersten Lj. hinterher, so dass es ihr auf keinen Fall schadet bei Pre-Milch zu bleiben. Falls Sie auf jeden Fall früher umstellen wollen, könnten Sie einfach die 4 Wochen, (ab 37+0 ist ein Kind kein Frühchen )mehr zurechnen. Dann wären es bei ihr, mit 5, anstatt 4 Monaten die Möglichkleit 1ser Milch zu zufüttern.
Pre-Milch kann aber auch die komplette Flaschenzeit durchgegeben werden und ein Umstellung ist in keiner Weise zwingend.

21
Kommentare zu "wann kann ich die Nahrung umstellen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: