Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"ws bedeutet ein größerer Kopf?"

Anonym

Frage vom 09.07.2005

hallo....
habe eine frage die mich sehr beschäftigt.bin mit meinem 2 kind schwanger (ende 31 woche).soweit läuft alles normal.habe schwangerschaftdiabetets die beim diabetologen kontrolliert wird (ohne insulin).auch die größe des kindes ist zeitgerecht bis auf den kopf.die ärtze sagen das er ca.2 wochen weiter entwickelt ist als der rest.was bedeutet das für das kind nach der geburt.hat er dann so einen wasserkopf (hoffe nicht).danke für ihre antwort.
lg sabrina

Anonym

Antwort vom 09.07.2005

Hallo, es kann einfach eine Momentaufnahme sein. Die Kinder wachsen eher in Schüben und so scheint bei einer Untersuchung vielleicht der Kopf ein wenig größer, bei der nächsten Untersuchung hat der Körper wieder ein wenig "aufgeholt“, und alles ist wieder im "Gleichgewicht". Weiter gibt es natürlich auch immer mal Kinder, die einfach einen größeren Kopf haben. Das hat aber keine gesundheitliche Konsequenz und hat bei der Geburt eines 2. Kindes auch keinen Einfluß auf den Geburtsverlauf. Häufig sind solche Meßwerte auch eher durch ein schwieriges Einstellen der "Körperteile" bedingt. Wenn man den Kopf, das Bein oder den Brustkorb nicht in einer exakten "Ebene" im Ultraschall darstellt, wird es sofort kleiner oder größer gemessen. Bei dem Verdacht eines Wasserkopfes würde man Wasseransammelung im Kopf des Kindes per Ultraschal sehen können. Davon ist sicher bei der Untersuchung nicht die Sprache von gewesen? Genießen Sie den weiteren guten Verlauf der Schwangerschaft, alles Gute und herzliche Grüße, Ina

24
Kommentare zu "ws bedeutet ein größerer Kopf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: