Themenbereich: Stillen allgemein

"zu wenig Milch mit 4 Monaten?"

Anonym

Frage vom 10.07.2005

Meine Tochter ist jetzt 4 Monate vor 4Wochen waren wir zur U4 da wog sie 5720g(Geburtsg. 3656g) und war 63cm(Geburt 53cm) jetzt wiegt sie 6100g und ist immer noch 63cm groß.Ich habe bis jetzt voll gestillt aber seid 2 Wochen macht sie nur Theater beim stillen ihr reicht die Milch einfach nicht mehr wenn ich ihr Tee nach dem stillen gebe reicht ihr das trotzdem nicht. Ich hab alles mögliche versucht die Milchmenge zu steigern(Haferflocken, Weizenbier alkhfrei.) immer wieder anlegen, abpumpen aber seid heute ist noch weniger Milch da als sonst und sie weint noch mehr. Kann ich nach dem stillen eine HA Nahrung füttern(Der Papa hat verschiedene Allergien) und wenn ja wieviel darf ich ihr geben?Sie guckt uns auch schon ganz interessiert beim Essen zu kann es sein das ihr MM allein nicht mehr reicht und sie was anderes will?Vielen Dank im Vorraus

Anonym

Antwort vom 10.07.2005

Hallo, das Gewicht ist zwar völlig ausreichend, der Längenwachstum ist sowieso immer relativ genau oder eher ungenau...Ab dem 4. Lm. nehmen die Kinder nur noch zwischen 85-114 g pro Woche zu (bis 4.Lm. ca 114-217g). Also hat sie ausreichend zugenommen.
Wenn Sie allerdings das Gefühl haben, sie wird nicht mehr satt, dann darf sie nach dem Stillen eine HA-Milch bekommen, am besten eine Pre-HA, die gibt es aber nicht von allen Firmen. Von einer Pre-Milch dürfen die Kinder soviel essen, wie sie möchten, denn sie enthält, wie auch MM keine Stärke. Mit Beikost, wäre ich bei Allergiegefahr noch etwas zurückhaltend, aber Ende des Monats mit 6 Monaten können Sie so langsam beginnen.

21
Kommentare zu "zu wenig Milch mit 4 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: